Das aCar-Projekt hat sich als Ziel die nachhaltige Unterstützung strukturschwacher Regionen in Subsahara Afrika gesetzt.

Erstes Projektziel war daher die Bereitstellung eines Fortbewegungs- und Transportmittels für alle täglichen Arbeitsaufgaben: www.acar.tum.de/index.php.

Zweites Ziel ist der Aufbau eines lokalen Montage-/Produktionsnetzwerks um die Wertschöpfung vor Ort zu ermöglichen. Herausfordernd bei dem Aufbau dieses Netzwerks sind die komplexen und bisher unbekannten Umgebungseinflüsse, die die strategische Planung einer Produktionsstätte erschweren.

Aktuell werden Entscheidungsparameter einer Elektrofahrzeugproduktionsstrategie in Subsahara Afrika ermittelt. Darauf basierend sollen die Abhängigkeiten dieser Entscheidungen untersucht werden. Mit der Kenntnis der Parameter und deren Abhängikeit ist ein Entscheidungsmodell geplant, um Projekte und Unternehmen bei der Planung von Kleinserienproduktionsstätrten in Afrika zu unterstützen.

Link zum Medienportal: 

https://evum-motors.com/download/