Am Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik der Technischen Universität München, Standort Garching, suchen wir zum 01.03.2023 eine/n Verwaltungsangestellte/n (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit, zunächst befristet auf 2 Jahre mit Option auf Dauer. Die Arbeitszeit beträgt 20-30 Std./Woche.

Ihr Aufgabengebiet:

Das Aufgabengebiet umfasst die finanztechnische Verwaltung und Organisation unserer Projektarbeit im Rahmen von internationalen und universitätsweiten Kooperations- und Drittmittelprojekten, sowie die laufende Buchhaltung des Instituts.

  • Eigenständige Prüfung und Buchung von Rechnungen mittels SAP R/3 (Kreditoren und Debitoren), sowie vorbereitende Anlagenbuchhaltung
  • Verwaltung von privaten und öffentlichen Drittmittelprojekten, sowie Haushaltsmitteln
  • Erstellung und Kontrolle von Mittelabrufen und Verwendungsnachweisen öffentlicher Drittmittelgeber, sowie eigenständige Budgetkontrolle innerhalb der Projekte
  • Finanzelle Abwicklung internationaler Kooperationsprojekte im Hinblick auf die Zahlungsabwicklung, Mittelweiterleitung und Budgetkontrolle
  • Projektbedingte Personalumbuchungen und allgemeine administrative Lehrstuhlaufgaben

Ihr Anforderungsprofil:

Wir erwarten:

  • Eigeninitiative und selbständiges, zuverlässiges und gewissenhaftes Arbeiten sowie eine hohe Einsatzbereitschaft
  • Ein gewandtes, höfliches und sicheres Auftreten bei Professoren, Assistenten, Studenten, Besuchern und Projektpartnern, sowie eine rasche Auffassungsgabe, hohes Organisationsvermögen, Flexibilität, Teamfähigkeit und hohe Belastbarkeit
  • Ein sicherer Umgang mit dem PC und gute Kenntnisse in MS-Office (insbesondere Excel) sind zwingend notwendig
  • SAP-Kenntnisse und Erfahrung in der Hochschulverwaltung sind von Vorteil

Unser Angebot:

Wir bieten eine interessante und herausfordernde Tätigkeit an einer modernen, reformfreudigen Fakultät. Hervorzuheben ist eine sehr freie Arbeitszeitgestaltung. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L E6). Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.

Ansprechpartner:

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 31.01.2023 an den

Lehrstuhl für Fahrzeugtechnik
Technische Universität München
Frau Christiane Schulte
Boltzmannstr. 15
85748 Garching
E-Mail: bewerbung.ftm@ed.tum.de

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Schulte (+49 89 289 15345: bewerbung.ftm@ed.tum.de) jederzeit gerne zur Verfügung.

Im Fall der schriftlichen Bewerbung bitten wir Sie, uns lediglich Kopien einzureichen, da wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nicht zurücksenden können.

Hinweise zum Datenschutz:

Data Protection Information:

Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

Kontakt: bewerbung.ftm@ed.tum.de